Jugend setzt sich beim Doppelturnier durch!  

Zum Abschluss der Tennissaison 2019 fand am Tag der Deutschen Einheit die Doppel-Vereinsmeisterschaft des TC-Holzkirchen statt. In die Teilnehmerliste trugen sich bei den Damen 7 – und bei den Herren 6 Teams ein.  Die Turnierausrichtung übernahm die Mannschaft der Herren 40,  für das leibliche Wohl sorgten  die Damen unserer Freizeit – Doppelmannschaft.  Trotz der Temperaturen im einstelligen Bereich fanden sich alle Aktiven pünktlich ein, so dass um 10.00 Uhr mit den Spielen begonnen werden konnte.

Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden, wobei bei den Damen ein normaler Satz und bei den Herren ein langer Satz bis 10 gespielt wurde, somit waren  insgesamt 36 Spiele zu absolvieren.  Bis kurz vor Sonnenuntergang wurde dann auf allen sechs Plätzen gekämpft. Die Mischung aus sportlichen Ehrgeiz und Spaß am Tennis stand bei allen Teilnehmern im Vordergrund.  Dabei zeigte sich einmal mehr der respektvolle Umgang miteinander,-  egal ob jung oder alt –  gemeinsamer Spaß am Spiel und das über alle Altersklassen hinweg war das Motto des Turniers. Die Auslosung und letztendlich auch der Zufall wollte es, dass die Herrenkonkurenz  ausgerechnet mit dem letzten Spiel des Tages entschieden wurde.  Dabei setzten sich die beiden jüngsten Teilnehmer  Vincent Dullinger (12)  und Maximilian Hank  (17)  gegen das ebenfalls ungeschlagene Team  Andreas Rybarz und Martin Schenk durch und belegten damit verdient den ersten Platz in dieser Konkurenz.  Gratulation aber auch an den ältesten Teilnehmer Dino Meyer  und seinen Partner Burkhard Hensel  die zwar den letzten Platz belegten aber  nie aufgaben und immer  bis zum letzten Punkt kämpften. 

                                                    1. Platz       Vincent Dullinger     –      Maximilian Hank

                                                    2. Platz       Andreas Rybarz        –      Dr.Martin Schenk 

                                                    3. Platz       Marc Bauer                –      Peter Bauer 

Bei den Damen setzte sich ebenfalls die Jugend durch. Hier belegten Patrizia Schmid und Carlotta Suda den ersten Platz. Knapp geschlagen und Platz 2 sicherte sich das Team Olga Eichner und Renate Hötscher.

 

                                                   1. Platz       Patrizia Schmid           –          Carlotta Suda

                                                   2. Platz       Olga Eichner                –          Renate Hötscher

                                                   3. Platz       Pilar Dehm                   –          Dr. Claudia Benkert

                                                                       Gebhardt Christine     –         Vetterl Marlies

 

Abschließend nochmals der Dank an alle Helfer,  die durch Ihren Beitrag zu einem rundum gelungenen  Turnier und einem schönen  Tennistag beigetragen haben.

 

 

 

Sieger und Zweitplatzierte der Damen  v.l. Olga Eichner, Patrizia Schmid, Vorstand Schorsch Paulus und Renate Hötscher  

 

 

 

Sieger der Herren v.l. Maximilian Hank, Vorstand

Schorsch Paulus und Vincent Dullinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pokalübergabe durch die Vorjahressieger Renate Hötscher und Georg Paulus

 

Ergebnisse Mixed-Turnier 2019

1. Claudia Benkert  und Peter Gerds

                                                                              2. Anja und Jannik Marohn

                                                                     3. Renate Hötscher  und Franz Eichner